Netfonds AG: Netfonds AG plant Spin-off ihrer Bestandshalter Immobilien Tochtergesellschaft NSI Netfonds Structured Investment GmbH und aktualisiert Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2021

^
DGAP-Ad-hoc: Netfonds AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung
Netfonds AG: Netfonds AG plant Spin-off ihrer Bestandshalter Immobilien
Tochtergesellschaft NSI Netfonds Structured Investment GmbH und aktualisiert
Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2021

03.12.2021 / 20:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hamburg, 3. Dezember 2021- Vorstand und Aufsichtsrat der Netfonds AG (WKN:
A1MME7 / ISIN: DE000A1MME74) haben heute beschlossen, den überwiegenden
Anteil (88,72 %) an der NSI Netfonds Structured Investment GmbH (NSI GmbH),
die vorrangig als Bestandshalter für das Immobiliengeschäft der Netfonds AG
tätig ist, an die Value Management & Research AG (VMR AG) im Wege einer
Einbringung als Sacheinlage zu veräußern. Netfonds wird als Gegenleistung
der VMR AG zunächst St. 1.400.000 neue Aktien (29,7 %) aus einer
Kapitalerhöhung der VMR AG erhalten, sowie eine Anleihe im Volumen von EUR
5,20 Mio., die zu einem späteren Zeitpunkt in Aktien wandelbar ist.

Hierzu haben die Netfonds AG als Veräußerer und die VMR AG als Erwerber eine
Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) über die Einbringung der NSI GmbH
in die VMR AG unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt des
Abschlusses eines notariellen Einbringungsvertrages, sowie verschiedener
aufschiebender Bedingungen, u. a. dem Abschluss einer Vereinbarung zur
strategischen Partnerschaft im Bereich des Immobilienvertriebes zwischen
beiden Unternehmen. Die Umsetzung der Transaktion soll voraussichtlich noch
im Laufe des Dezember 2021 erfolgen.

Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr

Durch die Veräußerung und Einbringung der NSI GmbH in die VMR AG erwartet
Netfonds einen zusätzlichen Veräußerungsgewinn im Beteiligungsergebnis von
ca. EUR 8 Mio. Die mit der Veröffentlichung der Q3 Zahlen kommunizierte
Prognose zum Umsatz bleibt unverändert bestehen.

Fortführung des Segments Immobilien, Fokus auf die Vertriebsfunktion

Die Transaktion ermöglicht der Netfonds AG sich zukünftig im
Immobilienbereich rein auf den Vertrieb der Immobilien über die finfire
Plattform zu konzentrieren.
Der bilanzwirksame weitere Ausbau des Bestandshalter Portfolios wird auf
Seiten der VMR AG erfolgen, an der Netfonds zukünftig als Kernaktionär
beteiligt sein wird.

Mitteilende Person: Peer Reichelt, Vorstand
Kontakt: preichelt@netfonds.de
Tel.: +49 40 8 222 67 0

zurück