NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Oracle nach Zahlen zum ersten Geschäftsquartal von 77 auf 89 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Die währungsbereinigten wiederkehrenden Umsätze des Software-Entwicklers bewegten sich in die richtige Richtung, schrieb Analyst Mark Murphy in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das höhere Kursziel resultiere auch aus einer Verschiebung des Bewertungszeitraums von Ende 2021 auf Ende 2022./bek/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2021 / 00:04 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2021 / 00:05 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

zurück