NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Traton von 17 auf 21 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „Underperform“ belassen. Beim gegenwärtigen Streubesitz und der Liquidität seien die Papiere des Nutzfahrzeugherstellers für die meisten Anleger nicht investierbar, schrieb Analyst Arndt Ellinghorst in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Das Thema Elektroauto sei für die Bewertungen im Sektor das Wichtigste in diesem Jahr. Der Analyst bevorzugt weiterhin Aktien von Premium-Herstellern wie Daimler und BMW. Auch Papiere von Lastwagenherstellern sollten gut abschneiden. Für Volkswagen dürfte zumindest die erste Jahreshälfte herausfordernd werden, wenngleich die Wolfsburger mit ihrer Elektrofahrzeug-Palette am meisten überraschen könnten./ajx/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.01.2021 / 00:01 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: / / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

zurück