DORTMUND (dpa-AFX) – Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc rechnet nicht mit einem längeren Ausfall von Abwehrchef Mats Hummels. „Wir hoffen, dass es nur ein dicker Schlag auf den Fuß ist und keine Bänder in Mitleidenschaft gezogen worden sind“, sagte Zorc am Mittwochabend nach dem 1:1 im Champions-League-Gruppenspiel gegen Lazio Rom und dem Einzug in das Achtelfinale dem TV-Sender Sky.

In der Nachspielzeit musste Hummels nach einem unabsichtlichen Tritt des früheren Dortmunders Ciro Immobile ausgewechselt werden. „Mats ist ein harter Junge, ich hoffe, dass er am Samstag wieder zur Verfügung steht“, sagte Kapitän Marco Reus./wom/DP/he

zurück