(Parteizugehörigkeit Merkel korrigiert)

BERLIN (dpa-AFX) – Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) wünscht sich vom Bund rasche Festlegungen zu den Rahmenbedingungen für die anstehenden Massenimpfungen gegen das Coronavirus. Viele Länder wie auch Berlin seien mit ihren Impfzentren schon gut vorbereitet. „Aber wichtig ist, dass wir hier gemeinsam dranbleiben“, sagte Müller am Mittwoch nach einer Videokonferenz der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Nötig seien Regelungen zum Einladungssystem für die Betroffenen, das bundesweit einheitlich gestaltet werden soll. Hier brauchten die Länder schnelle Planungssicherheit. „Das macht sich nicht von alleine“, fügte Müller hinzu und verwies dabei auf die noch ausstehende Klarheit, welche Bevölkerungsgruppen in welcher Reihenfolge geimpft werden sollen./kr/DP/he

zurück