DORTMUND (dpa-AFX) – Borussia Dortmund muss im Champions-League-Spiel am Mittwochabend gegen Lazio Rom (21.00 Uhr/Sky) auf Erling Haaland verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist kurz vor dem Anpfiff mitteilte, hat sich der beste BVB-Angreifer einen Muskelfaserriss zugezogen. Damit wird der Norweger, der die Torjägerliste in der Königsklasse mit sechs Treffern anführt, seiner Mannschaft für mehrere Wochen fehlen. „Erling wird bis Anfang Januar nicht mehr spielen. Er hat vielleicht zu viel gespielt“, sagte BVB-Trainer Lucien Favre kurz vor dem Anstoß bei Sky./bue/DP/he

zurück