technotrans SE: Veröffentlichung gemäß § 43 Abs. 2 WpHG i.V.m. § 40 Abs. 1 S. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^
DGAP Stimmrechtsmitteilung: technotrans SE
technotrans SE: Veröffentlichung gemäß § 43 Abs. 2 WpHG i.V.m. § 40 Abs. 1
S. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

02.12.2020 / 20:40
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP – ein
Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wir nehmen Bezug auf die Stimmrechtsmitteilungen gemäß §33 WpHG vom
02.12.2020 der

1. Luxunion S.A., Foyer Finance S.A. und Luxempart S.A.
2. Gerlin NV, Midlin NV und Teslin Capital Management B.V.

in Zusammenhang mit deren Beteiligungen an der technotrans SE, Sassenberg,
ISIN DE000A0XYGA7 und die hierauf erfolgten Veröffentlichungen der
Emittentin gemäß § 40 WpHG.

Die vorgenannten Parteien haben uns Stimmrechtsmitteilungen gemäß § 33 Abs.
1 WpHG darüber übermittelt, dass deren gehaltene Stimmrechte am 01.12.2020
die Schwelle von 20 % überschritten haben und zu diesem Zeitpunkt insgesamt
23,11 % (1.596.416 Stimmrechte) betrugen. Für weitere Details verweisen wir
auf die hierauf erfolgten Veröffentlichungen der Stimmrechtsmitteilungen
gemäß § 40 WpHG durch die Gesellschaft.

Darüber hinaus haben uns die oben genannten Parteien am 2.12.2020 unter
Bezugnahme auf ihre Stimmrechtsmitteilungen gemäß § 43 Abs. 1 WpHG Folgendes
mitgeteilt:

1. Mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgte Ziele:

zurück