HAMBURG (dpa-AFX Broker) – Die Privatbank Berenberg hat Unicredit angesichts des Abschieds von Vorstandschef Jean Pierre Mustier von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft und das Kursziel von 9,50 auf 8,00 Euro gesenkt. Bei der italienischen Bank habe er bislang vor allem geschätzt, dass Mustier die alte, auf Wachstum zielende Strategie aufgegeben und sich stattdessen auf Kostensenkungen und den Abbau von Risiken fokussiert habe, schrieb Analyst Eoin Mullany in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Hinter dieser Haltung stünden nun Zweifel. Mullany sieht keinen Anlass mehr, in den Papieren involviert zu sein./ajx/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.12.2020 / 17:25 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

zurück