NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto von 6300 auf 6230 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Die Produktion des Bergbaukonzerns sei im dritten Quartal weitestgehend im Rahmen seiner Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Freitag im Tagesverlauf aktualisierten Studie. Wegen nun konservativerer Annahmen für den Eisenerzabsatz habe er seine operativen Ergebnisschätzungen (Ebitda) für 2020 und 2021 sowie das Kursziel für die Aktie gesenkt./gl/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.10.2020 / 13:43 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.10.2020 / 15:00 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

zurück