Kritik an Kapitalvorgaben wird lauter


tl Frankfurt – Die am Mittwoch von der BaFin angekündigten Kapitalvorgaben der Banken stoßen in der Kreditwirtschaft und in der Immobilienbranche auf teilweise deutliche Kritik. Sascha Klaus, Vorstandschef des Immobilienfinanzierers Berlin Hyp, findet die Maßnahmen „verfrüht und unausgegoren“. Ulrich Reuter, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, wird noch deutlicher und nennt sie in einer Aussendung „in diesem Ausmaß (. . .) nicht nachvollziehbar“.

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) sieht angesichts der nun zu erwartenden Verteuerung der privaten und gewerblichen Wohnimmobilienfinanzierung und eines vermuteten Rückzugs einiger Institute aus diesem Kreditgeschäft das von der neuen Bundesregierung gesetzte Ziel von jährlich 400 000 neuen Wohnungen als gefährdet an.

Zugleich gelten die Aussichten für den deutschen gewerblichen Immobilienmarkt in diesem Jahr als positiv. Allerdings bleibe die Unsicherheit hoch, sagte Tobias Just von der Universität Regensburg bei einer Veranstaltung der Berlin Hyp.

- Berichte Seite 3

Wertberichtigt Seite 8

Börsen-Zeitung, 14.01.2022, Autor Thomas List, Nummer 9, Seite 1, 140 Wörter