Roegele klopft Fondsanbietern auf die Finger

Schlendrian hält Einzug bei den Gesellschaften – Eifer bei den Vorarbeiten für die neuen Liquiditätswerkzeuge lässt nach – Börsendesaster vom März verdrängt


Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr sieht sich die oberste Wertpapieraufseherin, Elisabeth Roegele, genötigt, die Fondsanbieter zu ermahnen: Offensichtlich hat der Eifer nachgelassen, die Liquiditätssteuerung der Fonds zu verbessern. …

Börsen-Zeitung, 16.09.2020, Autor Silke Stoltenberg, Nummer 178, Seite 3, 1048 Wörter